View More View Less
  • 1 Eötvös Loránd Universität Institut für Geschichte, Seminar für Alte Geschichte H-1088 Budapest Múzeum krt. 6–8.

Die römischen Meilensteine, die 1955 gefunden wurden, aber seitdem verloren sind, werden in dieser kleinen Mitteilung aufgrund der Dokumentation von András Mócsy veröffentlicht.

  • AIJ 1938 V. Hoffiller–B. Saria (Hrsg.): Antike Inschriften aus Jugoslawien I: Noricum und Pannonia Superior. Zagreb.

  • Alföldi A. 1943 Aquincumi adalék a Kr. u. 268. év történetéhez (Eine neue Angabe zur Geschichte des Jahres 268 aus Aquincum). BudRég 13, 33–43, 489–493.

  • Balogh A. 1934 Néhány adat Esztergom városának és vármegyének római koráról [Einige Angaben zur Römerzeit der Stadt Esztergom und des Komitats]. Esztergom Évlapjai 7, 41–52.

  • Birley, A. R. 1997 Claudius [III 2]. In: Der Neue Pauly 3. Stuttgart–Weimar, col. 26.

  • Borzsák E. 1968 Pannoniai mérföldkövek. Diss. Budapest.

  • Christol, M. 1975 Les règnes de Valérien et de Gallien (253–268): travaux d’ensemble, questions chronologiques. ANRW II, 2, 803–827.

  • Dobó, Á. 1968 Die Verwaltung der römischen Provinz Pannonien von Augustus bis Diocletianus. Die provinziale Verwaltung. Budapest–Amsterdam.

  • Fitz, J. 1959 Der Besuch des Septimius Severus in Pannonien im Jahre 202 u. Z. ActaArchHung 11, 237–263.

  • Fitz, J. 1983 Honorific Titles of Roman Military Units in the 3rd Century. Bonn–Budapest.

  • Fitz, J. 1993–1995 Die Verwaltung Pannoniens in der Römerzeit. Budapest.

  • HABES Heidelberger althistorische Beiträge und epigraphische Studien. Hrsg. von G. Alföldi. Stuttgart.

  • Halfmann, H. 1986 Itinera principum. Geschichte und Typologie der Kaiserreisen im Römischen Reich. HABES 2. Stuttgart.

  • ILSl I 1998 M. Lovenjak: Inscriptiones Latinae Sloveniae I: Neviodunum. Situla 37. Ljubljana.

  • H. Kelemen M. 1979 Római kor (Römerzeit). In: Torma I. (szerk.): Magyarország Régészeti Topográfiája – Archäologische Topographie Ungarns 5. Budapest.

  • Kienast, D. 1996 Römische Kaisertabelle. Grundzüge einer römischen Kaiserchronologie. 2Darmstadt.

  • Kovács, P. 2007 Fontes Pannoniae Antiquae in aetate Severorum (Az antik Pannonia forrásai a Severus-korban). Budapest.

  • Lőrincz, B. 2001 Die römischen Hilfstruppen in Pannonien während der Prinzipatszeit. Teil I: O. Harl (Hrsg.): Die Inschriften. Wiener Archäologische Studien 3. Wien.

  • Lőrincz, B.–Visy, Zs. 1976 Neuere Inschriften aus Intercisa. ARegia 15, 199–216.

  • Mócsy A. 1957 Nyergesújfalu. In: B. Bónis É.–Sz. Burger A. (szerk.): Leletmentő ásatások az 1955. évben [Rettungsgrabungen im Jahre 1955]. ArchÉrt 84, 86.

  • Mócsy A. 1962 Pannonia, RE Suppl. IX. Stuttgart, col. 515–776.

  • Peachin, M. 1990 Roman Imperial Titulature and Chronology, A. D. 235–284. Studia Amstelodamensia ad epigraphicam, ius Antiquum et papyrologicam pertinentia XXIX. Amsterdam.

  • PLRE I 1971 A. H. M. Jones–J. R. Martindale–J. Morris (eds): The Prosopography of the Later Roman Empire Vol. I: A.D. 260–395. Cambridge.

  • Rathmann, M. 2003 Untersuchungen zu den Reichsstraßen in den westlichen Provinzen des Imperium Romanum. Beihefte der BJ 55. Mainz.

  • TRH 2005 P. Kovács: Tituli Romani in Hungaria reperti. Supplementum. Budapest–Bonn.

  • Visy, Zs. 2003 The Ripa Pannonica in Hungary. Budapest.

  • Weber, E. 1968–1971 Die römischen Meilensteine aus dem österreichischen Pannonien. JÖAI 49, 121–145.