Author: Éva Garam 1
View More View Less
  • 1 Magyar Nemzeti Múzeum H-1088 Budapest Múzeum krt. 14–16.
Restricted access

Die trachtgeschichtliche Studie möchte ein – gegenüber dem bisher bekannten – vollständigeres Bild von einer spezifischen Variante der awarenzeitlichen Frauenkleidung bieten, die vor allem die Kleider schmückt oder zu ihnen gehört und durch Zierden aus bleibendem Material und kleinere Gegenstände erkennbar ist. Es handelt sich um eine Tracht, deren Wurzeln sich in der spätantiken, mediterranen und germanischen Welt finden lassen. Die betonten und leicht erkennbaren Stücke/Bestandteile dieser Tracht befinden sich an dem Teil der Kleidung unterhalb der Taille. Es handelt sich um den mit Beschlägen und Riemenzunge verzierten lang herabhängenden Gürtel, die an der linken Gürtelseite hängende Kapsel, Tasche oder Scheibe, Geräte (Messer, Schlüssel, Nadelbehälter aus Blech, Spinnwirtel), großgliedrige Bronzeketten bzw. große bunte Perlen oder Metallbeschläge als Schmuck von Textilbändern oder Lederriemen und schließlich die Metallschnallen und Riemenzungen der Lederriemen zur Befestigung des Lederschuhwerks oder der Strümpfe.

  • Alamannen 1997 Die Alamannen. Hrsg. vom Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg. Ausstellungskatalog. Stuttgart.

  • Bakay K. 1973 Az avarkor időrendjéről. Újabb temetők a Balaton környékén (Zur Chronologie der Awarenzeit. Neue awarenzeitliche Gräberfelder in der Umgebung des Plattensees). SMK 1, 5–86.

  • Bárdos E. 1996 Az avar kori öntött bronz korongok viseleti szokásához a zamárdi avar temető alapján (Angaben zur Trachtgewohnheit der gegossenen Bronzescheiben aus der Awarenzeit nach Fundmaterial des awarischen Friedhofes in Zamárdi). SMK 12, 45–106.

  • Bárdos E. 2000 La necropola avara di Zamárdi. In: E. Arslan–M. Buora (red.): L’oro degli Avari. Milano–Udine.

  • Bárdos, E.–Garam, É. 2009 Das awarenzeitliche Gräberfeld in Zamárdi-Rétiföldek I. MonAvarArch Vol. 9. Red. É. Garam et T. Vida. Budapest.

  • Bóna I. 1974 A középkor hajnala. Gepidák és langobárdok a Kárpát-medencében. Budapest.

  • Bóna I. 1986 Gepidák Erdélyben. In: Köpeczi B. (szerk.): Erdély története. Budapest, 146–165.

  • Bóna I. 1993 Langobard viselet. In: Hunok – Gepidák – Langobardok. Szeged, 127–129.

  • Bóna I. 2000 Ein frühawarisches Gräberfeld in der Unio-Sandgrube von Várpalota. ComArchHung, 123–162.

  • Bóna I. 2009 Die Geschichte und die archäologischen Zeugnisse der Langobarden. In: Langobardische Gräberfelder in Westungarn. MonGermArch Vol. 6. Red. É. Garam et T. Vida. Budapest.

  • Bóna I.–Cseh J.–Nagy M.–Tomka P.–Tóth Á. 1993 Hunok – Gepidák – Langobardok. Összeállította: Bóna I. Magyar Őstörténeti Könyvtár 6. Szeged.

  • Bóna, I.–B. Horváth, J. 2009 Langobardische Gräberfelder in Westungarn. MonGermArchHung Vol. 6. Red. É. Garam et T. Vida. Budapest.

  • Bóna, I.–Nagy, M. 2002 Gepidische Gräberfelder im Theißgebiet I. MonGermArch Vol. 1. Red. É. Garam et T. Vida. Budapest.

  • Clauss, G. 1976–1977 Strumpfbänder: Ein Beitrag zur Frauentracht des 6. und 7. Jahrhunderts n. Chr. JRGZM 23–24, 54–88.

  • Clauss, G. 1987 Die Tragsitte der Bügelfibel. Eine Untersuchung zur Frauentracht im frühen Mittelalter. JRGZM 34, 491–603.

  • Éber L. 1902 Abonyi sírleletek a régibb középkorból. ArchÉrt N. S. XXII, 241–263.

  • Erdélyi I.–Németh P. 1969 A Várpalota-gimnáziumi avar temető (Awarenfriedhof von Várpalota-Gymnasium). VMMK 8, 167–198.

  • Fettich, N. 1965 Das awarenzeitliche Gräberfeld von Pilismarót-Basaharc. StudArch III.

  • Garam, É. 1982 Spätawarenzeitliche durchbrochene Bronzescheiben. ActaArchHung 32, 161–180.

  • Garam, É. 1995 Das awarenzeitliche Gräberfeld von Tiszafüred. Cemeteries of the Avar Period in Hungary (567–829) Vol. 3. Red. A. Kiss–É. Garam. Budapest.

  • Garam, É. 2001 Funde byzantinischer Herkunft in der Awarenzeit vom Ende des 6. bis zum Ende des 7. Jahrhunderts. MonAvarArch Vol. 5. Red. É. Garam et T. Vida. Budapest.

  • Garam, É. 2002 Ketten und Schlüssel in frühawarenzeitlichen Frauengräbern. ComArchHung, 153–179.

  • Garam, É. 2003 Avar kori fibulák (Awarenzeitliche Fibeln). ArchÉrt 128, 95–123.

  • Garam, É. 2005 Avar kori nemzetségfő sírja Maglódon (Das awarenzeitliche Sippenhäuptlingsgrab von Maglód). ComArchHung, 407–436.

  • Garam, É. 2010 Kugeln–Kapseln–Taschen–Scheiben in awarenzeitlichen Gräbern. BVbl 75, 147–167.

  • Hampel, J. 1905 Alterthümer des frühen Mittelalters in Ungarn II. Braunschweig.

  • Heinrich-Tamáska, O. 2006 Tier- und Zahnschnittornamentik im awarenzeitlichen Karpatenbecken. BRGK 87, 505–629.

  • Kiss, A. 1992 Germanen im awarenzeitlichen Karpatenbecken. In: F. Daim (Hrsg.): Awarenforschungen I. Wien, 35–134.

  • Kiss, A. 1996 Das awarenzeitlich gepidische Gräberfeld von Kölked-Feketekapu A. Innsbruck.

  • Kiss, A. 1999–2000 Die Frage des Weiterlebens der Gepiden. ActaArchHung 51, 359–365.

  • Kiss, A. 2001 Das awarenzeitliche Gräberfeld in Kölked-Feketekapu B I–II. MonAvarArch Vol. 6. Red. É. Garam et T. Vida. Budapest.

  • Kiss G. 1983 Egy avarkori fülbevalótípusról (Über einen awarenzeitlichen Ohrgehängetyp). ArchÉrt 109, 100–111.

  • Kocsis L. 2010 A tiszagyendai régészeti ásatás (2006–2007) leletei. In: Pallos L. (szerk.): Örök megújulás. Az ezredforduló új szerzeményei a Magyar Nemzeti Múzeumban. Budapest 2010.

  • Kovács F. 2002 A szárazdi avar leletek (Die awarischen Funde von Szárazd). ComArchHung, 183–215.

  • Kovács I. 1913 Mezőbándi ásatások. Dolg (Kolozsvár) IV, 265–389.

  • Kovrig, I. 1975 The Tiszaderzs Cemetery. In: É. Garam–I. Kovrig–J. Gy. Szabó–Gy. Török: Avar Finds in the Hungarian National Museum. Cemeteries of the Avar Period (567–829) in Hungary Vol. 1. Red. I. Kovrig. Budapest.

  • László, Gy. 2011 Das awarenzeitliche Gräberfeld von Csákberény-Orondpuszta. MonAvarArch 10. Hrsg. von J. Szentpéteri. Budapest. Im Druck.

  • Losert, H.–Pleterski, A. 2003 Altenerding in Oberbayern. Struktur des frühmittelalterlichen Gräberfeldes und „Ethnogenese“ der Bajuwaren. Berlin–Bamberg–Ljubljana.

  • Marosi A.–Fettich N. 1936 Dunapentelei sírleletek (Trouvailles avares de Dunapentele). ArchHung 18. Budapest.

  • Martin, M. 1991 (1995) Tradition und Wandel der fibelgeschmückten frühmittelalterlichen Frauenkleidung. JRGZM 38, 629–680.

  • Martin, M. 1994 Fibel und Fibeltracht. Späte Völkerwanderungszeit und Merowingerzeit auf dem Kontinent. RGA 8, 541–582.

  • Martin, M. 1997 Kleider machen Leute. Tracht und Bewaffnung in fränkischer Zeit. In: Die Alamannen. Hrsg. vom Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg. Ausstellungskatalog. Stuttgart, 349–359.

  • Nagy M. 1992 Kora avarkori sírleletek Budapestről. Megjegyzések az avarkori állatornamentikához (Early Avar Gravefinds from Budapest. Notes on the Avar period animal style). ArchÉrt 119, 1–40, 41–42.

  • Nagy M. 1993 Gepida viselet. In: Hunok – Gepidák – Langobardok. Szeged, 63–64.

  • Nagy M. 1998 Awarenzeitliche Gräberfelder im Stadtgebiet von Budapest I–II. MonAvarArch Vol. 2. Red. É. Garam et T. Vida. Budapest.

  • Renner, D. 1970 Die durchbrochenen Zierscheiben der Merowingerzeit. Kataloge Vor- und Frühgeschichtlicher Altertümer, Bd. 18. Mainz.

  • Roska, M. 1934 Das gepidische Grabfeld von Vereşmort-Marosveresmart (Turda-Tordaaranyos, Siebenbürgen). Germania 18, 123–130.

  • Rosner Gy. 1971–1972 Előzetes jelentés a Gyönk-Vásártér úti avar temető feltárásáról II. BÁMÉ 2–3, 85–221.

  • Rosner Gy. 1999 Das awarenzeitliche Gräberfeld von Szekszárd-Bogyiszlói Straße. MonAvarArch Vol. 3. Red. É. Garam et T. Vida. Budapest.

  • Rusu, M. 1962 The prefeudal cemetery of Noşlac (VIth–VIIth centuries). Dacia 6, 269–292.

  • Salamon, Á.–Erdélyi, I. 1971 Das völkerwanderungszeitliche Gräberfeld von Környe. StudArch V.

  • Cs. Sós Á. 1961 Újabb avar kori leletek Csepel-szigetről (Neuere awarenzeitliche Funde auf der Csepel-Insel). ArchÉrt 88, 32–51.

  • Steuer, H. 1997 Krieger und Bauern – Bauernkriger. Die gesellschaftliche Ordnung der Alamannen. In: Die Alamannen. Hrsg. vom Archäologischen Landesmuseum Baden-Württemberg. Ausstellungskatalog. Stuttgart, 275–290.

  • Török, Gy. 1998 Das awarenzeitliche Gräberfeld von Halimba. Das Awarische Corpus, Beihefte V. Red. L. Madaras–J. Szentpéteri. Debrecen–Budapest.

  • Vida, T. 1995 Frühmittelalterliche scheiben- und kugelförmige Amulettkapseln zwischen Kaukasus, Kastilien und Picardie. BRGK 76, 219–290.

  • Vida, T. 1996 Bemerkungen zur awarischen Frauentracht. In: D. Bialekova–J. Zabojnik (Hrsg.): Ethnische und kulturelle Verhältnisse an der mittleren Donau vom 6. bis zum 11. Jahrhundert. Bratislava, 107–124.

  • Vida, T. 1999–2000 Die Ziergehänge der awarenzeitlichen Frauen im Karpatenbecken. ActaArchHung 51, 368–377.

  • Vida, T. 2004 Reconstruction of a germanic noble woman’s costume (Kölked-Feketekapu B, Grave 85). In: G. Fusek (red.): Zborník na počest Dariny Bialekovej. ArchSlovMon VIII, 435–443.

  • Zeller, K. W. 1988 Tracht, Bewaffnung und Schmuck. In: H. Dannheimer–H. Dopsch (Hrsg.): Die Bajuwaren von Severin bis Tassilo (488–788). München–Salzburg, 237–249.