Author: István Fried
View More View Less
Restricted access

Zusammenfassung  

Die Periode zwischen 1760–1820 in Mittel- und Osteuropa, die man blicherweise die Periode der nationalen Wiedererwachung nennt, zeigt einen sprachlichen Charakter, die einerseits die Betonung der Fragen der Sprache, Sprachwissenschaft, Sprachverwandtschaft bedeutet, andererseits der Sprache das Attribut der Zugehrigkeit zu einer Nation verleiht. Infolge dessen werden die linguistischen Probleme durchpolitisiert. Die Periode ist die Zeit der Herausbildung der Literatursprache der meisten Vlker des untersuchten geographischen Raumes, und dies geht zum Teil durch Spracherneuerung, zum Teil durch die Erhebung der Volkssprache zur Literatursprache vor sich.

Manuscript Submission: HERE

  • Social Sciences (miscellaneous) SJR Quartile Score (2018): Q4
  • Arts and Humanities (miscellaneous) SJR Quartile Score (2018): Q3
  • Law SJR Quartile Score (2018): Q4
  • Scimago Journal Rank (2018): 0.128
  • SJR Hirsch-Index (2018): 7

For subscription options, please visit the website of Springer.

Neohelicon
Language English
Size B5
Year of
Foundation
1973
Volumes
per Year
1
Issues
per Year
2
Founder Akadémiai Kiadó
Founder's
Address
H-1117 Budapest, Hungary 1516 Budapest, PO Box 245.
Publisher Akadémiai Kiadó
Springer Nature Switzerland AG
Publisher's
Address
H-1117 Budapest, Hungary 1516 Budapest, PO Box 245.
CH-6330 Cham, Switzerland Gewerbestrasse 11.
Responsible
Publisher
Chief Executive Officer, Akadémiai Kiadó
ISSN 0324-4652 (Print)
ISSN 1588-2810 (Online)