Search Results

You are looking at 1 - 1 of 1 items for

  • Author or Editor: Antal Szittner x
Clear All Modify Search

Der Lehrstuhl für Stahlkonstruktionen der TU Budapest beschäftigt sich etwa seit 1955 mit der experimentellen Spannungsanalyse der Trägerkonstruktionen. In diesem Referat wurden die wichtigsten, im Zusammenhang mit dem Bau, der Rekonstruktion und der Inbetriebnahme der Budapester Donau-Brücken durchgeführten Meßaufgaben und deren Resultate zusammengefaflt. Es werden die folgenden Arbeiten dargestellt: die Modelluntersuchung für die Montage der Elisabethbrücke, die bei der Probebelastung gemessene Spannungsverteilung des genieteten Versteifungsträgers, die Arbeit bei der Freiheitsbrücke im Zusammenhang mit der Verbesserung des beschädigten Pfostens 6-6', die bei der Kettenbrücke entwickelte Meßmethode und Meßinstrument, um die Korrosionsbeschädigung der Kettenglieder festzustellen, die Untersuchungen an der Eisenbahnbrücke-Süd, um die Restlebensdauer der Hauptträger und der Längsträger zu bestimmen, und zuletzt die Arbeit für die Vorbereitung und Leitung der Lagerauswechselung bei der Petofibrücke.

Restricted access