Search Results

You are looking at 1 - 2 of 2 items for

  • Author or Editor: Gábor Ébli x
  • Refine by Access: All Content x
Clear All Modify Search

Privatsammler im „öffentlichen Dienst“

Moderne Kunst und ihre Patronen im kommunistischen Ungarn (1948-1988)

Hungarian Studies
Author:
Gábor Ébli

Während von der staatlichen Ideologie verfemt, moderne Kunst wurde unter dem kommunistischen Regime in Ungarn (1948-1988) von privaten Patronen gesammelt. Das Privateigentum von Kunstwerken wurde juristisch nicht untersagt, wenn auch informal benachteiligt. Mit der Liberalisierung des Systems, von den 1960ern an kamen mehr und mehr Ausstellungen von Privatsammlungen zustande. In der zeitgenössischen Avantgarde übernahmen ebenfalls private Mäzene die Rolle des Auftraggebers; diese Werke werden seit der Wende von den Museen gesucht.

Restricted access

In 2002, Hungary celebrated the bicentennial of the foundation of its National Museum. As the initial, universal collections branched off into a range of specific museums during the later 19th

Restricted access