Search Results

You are looking at 1 - 2 of 2 items for :

  • "Quellenforschung" x
  • All content x
Clear All

Der Beitrag beschäftigt sich mit der Klärung der Identität des Pressburger Reiseschriftstellers Gottfried von Rottenstein, die in der zweiten Hälfte des 18. Jh. mehrere Beschreibungen seiner Reisen durch Europa herausgab und große Popularität erlangte. Die Historikerin Éva H. Balázs sah in ihm einen Abkömmling der Pálffy’schen Familie. Aus handschriftlichen Quellen konnte nun geklärt werden, dass es sich bei der Person um einen geadelten Bürgerlichen aus Pressburg handelt.

Restricted access

Abstract

Die Studie ist ein Versuch auf dem Gebiet der musikalischen Quellenforschung; zwei Facetten der Genese von Liszts Klavierzyklus Années de pèlerinage werden darin behandelt. Zuerst werden vier handschriftliche Quellen der Dante-Sonate dargestellt, die bisher in die Untersuchungen zur Entstehungsgeschichte des Stückes nicht einbezogen bzw. falsch interpretiert wurden. Anhand dieser Quellen werden einige wichtige Unterschiede zwischen der Frühfassung bzw. der Fassung letzter Hand von Après un lecture du Dante nachgewiesen. Dann wird eine neue Lesart des Planes für den Italien-Band vom sogenannten Ce qu'on entend-Skizzenbuch geboten. Aufgrund dieses Planes wird die bisher unbekannte Beziehung der Genese der symphonischen Dichtung Tasso und des Klavierzyklus Années de pèlerinage dargestellt.

Restricted access